Google Skill und Facebook Chatbot

google_assistant_chatbot_in_facebook Chatbots und deren Einbettung in Google, Amazon oder Facebook sind seit geraumer Zeit der letzte Schrei. Die Zukunft der digitalen Assistenten ist schon da, nur, dass diese noch etwas besser werden müssen.

Um die Schwierigkeiten, Herausforderungen und mögliche Vorlagen für weitere Projekte zu erhalten, habe ich einen Assistenten bzw. Chatbot erstellt. Quelle für die Daten ist das roboter-testportal.de (vgl. Roboter-Testportal), da hier bereits Bilder und Texte vorhanden sind. Ankerpunkt des Bots ist Dialogflow.

Diese Schaltzentrale nimmt die Anfragen der unterschiedlichen Kanäle wie Google Assistent oder Facebook an und leitet diese dann (nach Auswertung des passenden Intents) an einen Webserver (Webhook) weiter. Der Webhook erstellt die Antwort im jeweils angefragten Kanal-Format und liefert das Ergebnis als JSON-Response zurück. Die Ausspielung erfolgt dann wieder über Dialogflow in den anfragenden Kanal.

Als wesentliche Ergebnisse und Erkenntnisse sehe ich:
  • Verständnis der Intent-Mechanik
  • Ausspielung einer Logik in unterschiedliche Kanäle
  • Produktion der richtigen JSON Formatierungen für die einzelnen Kanäle
  • Erstellung und Live-Schaltung von Google-Skill und Facebook Messenger Bot
Das Schaubild zeigt die umgesetzte Arbeitsweise. Alle Kanäle werden über Dioalogflow (ehemals api.ai) gebündelt. google_assistant_chatbot_in_facebook_working_principle Anfragen egal aus welchem Kanal, laufen hier ein und werden durch die bereits vorhandene AI bzw. NLP-Engine in die Intents übersetzt. Die Verarbeitung der Intents an sich erfolgt im Backend/ Webhook. Das dort ermittelte Ergebnis wird durch Dialogflow wieder zurück an den Sender übermittelt. Somit kann man in einer Logik im Grunde alle Anfragen konsolidieren. Das hat den Vorteil, dass man Anpassungen, Erweiterungen oder Bug-Fixing nicht in verschiedenen Software-Lösungen bearbeiten muss.

Die programmatische Umsetzung der Antwort-Ermittlung ist des weiteren sinnvoll, weil ja niemand wirklich manuell neue Antworten oder Inhalte in Dialogflow eintragen will. Das ginge auch, nur ist das wesentlich aufwendiger, erst Recht, wenn man das für 1-n Kanäle darstellen möchte.

Dezember 2017

Bereiche: E-Commerce Beratung E-Commerce Projekte